Kostenloser Versand ab 60 € Bestellwert
Bezahlbar mit Kreditkarte, PayPal, Lastschrift und auf Rechnung
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Hotline: +49 6722 8070

ASICS GEL-NIMBUS™ 23 EARTH DAY

Mit dem „GEL-NIMBUS™ 23 EARTH DAY“ präsentiert ASICS einen leichtgewichtigen Neutralschuh mit besonderer Farbgebung als Earth-Day-Variante.

Bei der Entwicklung dieses Schuhs setzte ASICS den Fokus auf Nachhaltigkeit und ebenso die bewährte Stoßdämpfung. Wie gewohnt ist auch dieses Modell vor allem für Langstreckenläufer konzipiert.

Im Vergleich zu anderen Nimbus-Modellen wurde bei der Version 23 ein weicheres Material für mehr Komfort eingesetzt. Die beim Nimbus gewohnte Stoßdämpfung bleibt dennoch erhalten. Die „ORTHOLITE™ X-55“-Einlegesohle ist für einen nachgiebigen und dennoch reaktionsschnellen Schritt konzipiert.

Das leichte Obermaterial aus Meshgewebe bietet eine hohe Atmungsaktivität. Mit dem überarbeiteten Schnürsystem bietet der GEL-NIMBUS™ 23 EARTH DAY mehr Komfort für die persönliche Passform. Unterstützt wird dies durch einen dehnbaren Einsatz im Mittelfußbereich und speziell gestaltete Ösen für die Schnürung. Beides sorgt so für mehr Flexibilität. Eine Konstruktion, die besonders bei langen Läufen von Vorteil ist.

Der GEL-NIMBUS™ 23 EARTH DAY ist als Herren- wie auch Damen-Modell verfügbar. Bei beiden Modellen unterstreicht das helle natürliche Farbspiel das Nachhaltigkeitsprinzip von ASICS.

Mit 45 % weniger Kohlendioxid bei der Innensohlenherstellung – im Vergleich zu anderen Modellen – setzt ASICS einen Maßstab. Und noch eine Zahl! 95 % des GEL-NIMBUS™ 23 EARTH DAY sind aus recyceltem Material hergestellt. Mit diesem nachhaltigen Konzept bringt ASICS einen gewohnt komfortablen Laufschuh zum Earth Day!

 

Autor: Stefan Wohllebe, Running-Coach, Lauftrainer
https://www.Stefan-Wohllebe.de

 

Über den Autor:
Stefan Wohllebe ist mehrfacher WM-, EM- und Weltcup-Teilnehmer (1995 – 2000), Deutscher Berglaufmeister und Berglauf Cup Sieger. Mit einer Marathonzeit von 2:20 h und 29:13 min über 10 km feierte er auch Erfolge auf der flachen Laufstrecke.

Als ehemaliger Profi-Sportler, Informatiker und Ingenieur hat Stefan Wohllebe auch die wissenschaftliche Sichtweise auf Biomechanik und Technik im Bereich Laufstil und Ausrüstung. Seit 30 Jahren bietet er Lauftraining für Einzelpersonen an und betreut als Running-Coach Läufer aller Leistungsklassen mit Online-Trainingsplanung und Lauftechnik-Optimierung.

Bestseller-Autor Ronald Reng widmete in seinem Buch Warum wir laufen (Piper-Verlag, 2018) sogar ein ganzes Kapitel dem Lauftrainer Stefan Wohllebe.